Liebe Freunde,

ach, ich komme langsam durcheinander. Oder werde ich alt? Jedenfalls ist es so, dass jeder Hersteller sein eigens Süppchen kocht, was die Bezeichnung seiner Modelle angeht. Von ARF bis P&F ist alles drin, doch was bedeutet das denn alles? Daher habe ich für mich – und natürlich auch für euch – einmal eine Liste speziell für den Flugmodellbau zusammengestellt. Die ist sicher nicht vollständig, aber sie wird wachsen, genau so wachsen, wie sich die Hersteller neue Bezeichnungen ausdenken. Und wenn euch etwas einfällt oder auffällt, was hier fehlt, so lasst es mich doch bitte wissen!


Kit oder Bausatz
Hier ist noch der echte Modellbauer gefragt. Meist besteht ein Kit aus vorgestanzten oder heutzutage aus gefrästen oder gelaserten Holzteilen, die mit etwas Geduld und Spaß and der Sache zu unserem Modell gebastelt werden müssen. Müssen oder dürfen? Ich finde, dass das Bauen auch viel Freude bereitet und man anders an seinem Modell hängt.


ARC (Almost Ready To Cover)
“Almost Ready To Cover” bedeutet “fast fertig zum Bespannen”. Also sind die Modelle schon annähernd fertig gebaut – aus welchem Material auch immer, meist aus Holz. Wir müssen nur noch Antrieb und Fernsteuerung einbauen und dann für das Finish sorgen. Das Finish besteht meist aus Bügelfolie.


ARC-KIT (Almost Ready To Cover Bausatz)
Diese Modelle sind so ähnlich wie die ARC-Modelle, nur das hier noch etwas Bauen anfällt. So müssen zum Beispiel noch ein paar Holzteile wie Spanten, Befestigungen, etc. eingebaut werden.


ARF (Almost Ready (to) Fly)
“Almost Ready Fly ” heißt fast fertig zum Fliegen. Hier sind die Modelle schon annähernd fertig gebaut, inklusive Finish und Bespannung. Teils sind schon die Rümpfe lackiert. Was uns bleibt, ist Einbau von Antrieb und Fernsteuerung, evtl. das Verleimen der Leitwerke. Alles in allem fallen nur einfache Montagearbeiten an.


ARF-KIT (Almost Ready (to) Fly Bausatz)
Wiederum so ähnlich wie die ARF-Modelle, nur dass hier noch ein paar Spanten, Befestigungen, etc. einzubauen sind.


ARTF (Almost Ready To Fly)
Im Grunde genommen bedeutet das auch ARF. Nur hat es sich eingebürgert, warum auch immer, dass hierunter ein Modell zu verstehen ist, bei dem Antrieb und evtl. sogar schon Servos bereits eingebaut sind oder aber dem “Bausatz” beiliegen.


RTF (Ready To Fly)
“Ready To Fly” = Fertig zum Fliegen. Hierbei handelt es sich um ARF oder ARTF-Modelle, bei denen außer dem Antrieb sogar schon die Servos eingebaut sind und oft auch ein Empfänger. Und meist liegen sogar ein Sender, die Akkus und ein Ladegerät bei. Damit kann man blitzschnell zum Fliegen kommen.



Soweit so gut, das waren nun allgemein gültige Bezeichnungen. Nun kommen wir zu den Namen, die sich die Marketingabteilungen der einzelnen Firmen haben einfallen lassen.


robbe
FTR (FUTABA Transmitter Ready – FUTABA Code Inside)
“FUTABA Transmitter Ready” = Fertig für einen Futaba Sender
Hierbei handelt es sich um Modelle des Herstellers “Nine Eagles”, die fix und fertig sind und mit Fuataba-Sendern betrieben werden, die das S-FHSS Protokoll beherrschen. Doch Achtung: das können nicht alle Futaba-Sender!


Horizon Hobby
BNF (Bind-N-Fly)
Bind-N-Fly = Binden und Fliegen. Also Empfänger mit dem Sender anlernen und dann Fliegen.
Das sind fix und fertige Modelle – mit Antrieb, RC-Anlage, Akku und Ladegerät (also ARTF-Modelle), die aber zum Betrieb einen Spektrum Sender aus dem Hause Horizon benötigen. Nicht nur ist also der Empfänger and den Sender gebunden, man ist mit diesen Modellen auch an die Marke Spektrum gebunden.

BNF Basic (Bind-N-Fly Basic)
“Bind-N-Fly Basic” = Binden und Fliegen, Basis-Version
Das gleiche wie BNF, nur sind hier Ladegerät und Akku nicht enthalten. Warum auch, wenn wir schon so viele Akkus und zumindest ein Ladegerät haben.

PNP (Plug-N-Play)
“Plug-N-Play” = Einstecken und Fliegen

Das gleiche wie BNF Basic, nur muss hier noch ein Empfänger eingesteckt werden.


Multiplex
RR (Ready to Run oder Ready to Race)
Die Modelle enthalten alle Servos (bereits montiert und mit evtl. nötigen Verlängerungskabeln versehen, sie sind montiert, das Finish ist aufgebracht und Elektromodelle haben bereits den kompletten Antrieb verbaut. Wir brauchen also nur einen Empfänger – gleich welcher Marke, einen Sender, einen Akku und ein Ladegerät.

RR+
Das gleiche wie RR, nur befindet sich bereit ein Multiplex-Empfänger im Modell und ein Akku liegt bei. Hier ist man wiederum an Sender der Marke Multiplex gebunden.


Graupner
RFH (READY for HoTT)
“READY for HoTT” = Fertig für HoTT. HoTT ist das Fernsteuersystem von Graupner. Es sind Modelle mit Empfänger, Akku, Antrieb, Servos, etc., die nur noch an den HoTT-Sender gebunden werden müssen. Auch hier wieder nur möglich mit HoTT Sendern.


Axion RC
P&F (Plug & Play)
So ähnlich wie PNP vom Horizon

L&F (Link & Fly)
so ähnlich wie BNF von Horizon


Revell tecZone
Kit
Hier kein Bausatz im herkömmlichen Sinne, sondern ein Montagesatz, also ARF, mit komplettem Antrieb, aber ohne RC.

C&F
Wie BNF von Horizon, nur halt mit einem Revell Empfänger.


Ich hoffe euch dadurch im Dschungel der Abkürzungen geholfen zu haben.



Ein Kommentar zu “Im Dschungel der Abkürzungen”

  1. am 7. November 2012 um 20:25 1.EW schrieb …

    Eure Seite ist richtig cool besonders die lustigen Viedeos(zuerst dachte ich Ihr seid Kommiker).
    Aber in letzer zeit stellt Ihr Videos in Euren Blog,
    die rein gar nichts mit RC Modellbau zutun haben!!!!!
    Da habe ich bald keine Lust Zu gucken, was gerade im Blog passiert.
    Also stellt mal wieder lustige oder interessante Videos rein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!