Seid gegrüßt liebe Modellbaufreunde,

ach, so recht glücklich bin ich im Moment nicht. Warum? Nun, ich habe mich wieder einmal mit Rüdiger gestritten. Nichts weltbewegendes, doch zeigt es, dass Rüdiger nicht leugnen kann, wer er ist.
Vor einigen Tagen waren wir drei Musketiere wieder auf der Flugwiese. Nun, nach einer nicht ganz geglückten Landung Jelenas mit dem Sky Climber begutachteten wir die gottlob nur leichten Blessuren des Modells.

Und plötzlich zieht Rüdiger – baff erstaunt über das modellfliegerische Talent Jelena´s – ein weiteres teures Geschenk für Jelena: einen niegelnagelneuen Hubschrauber! Jelena war sichtlich gerührt, doch ehrlicherweise muss ich euch gestehen, dass ich – trotz aller Abneigung gegen teure Geschenke ohne Nachdenken – recht neidisch war. Auch ich würde der netten Jelena gerne das eine oder andere Geschenk machen wollen.

Und außerdem hatte Rüdiger mir schon vor langer Zeit versprochen, dass er MIR einen seiner alten Hubschrauber flugbereit machen wolle damit ich damit üben könne. Weit gefehlt, statt dessen ein neuer Heli für Jelena.
Nun, Jelena konnte dann – sie ist wirklich sehr talentiert – schon schnell den Heli recht sicher durch die Lüfte bewegen, Hut ab! Als ich dann fragte, ob ich den Helikopter bitte auch einmal fliegen dürfte, lehnte Rüdiger das sofort kategorisch ab: das sei schließlich ein Geschenk an Jelena! Deswegen haben wir uns dann wieder einmal gestritten. Schließlich habe ich Jelena auch mit der ASW15 üben lassen, Und außerdem darf Jelena das ja wohl entscheiden, schließlich war der Hubschrauber ein Geschenk an sie!

Nun, schlußendlich schlichtete Jelena wieder, sie ist halt der ruhige Pol, die Vermittlerin, und versprach mir, dass ich bald den Hubchrauber, ihren Hubschrauber, fliegen dürfe! Ich freue mich schon sehr darauf!

Viele Grüße

Klaus


2 Kommentare zu “Video: Geschenke, Geschenke, Geschenke”

  1. am 28. September 2012 um 15:29 1.hi schrieb …

    da ist doch wer eifersüchtig, oder 😉
    nimms nicht tragisch, rüdiger meints sicherlich nicht böse…

  2. am 29. September 2012 um 23:33 2.Rolf schrieb …

    Lieber Klaus, lieber Rüdiger und liebe Püppi vom Rüdiger,

    grossartig!!! Ihr wirkt ein wenig wie ein Schauspiel- Experiment von Studenten einer Schauspielschule. Impro vom Feinsten! Und Klaus ist im “wahren” Leben bestimmt der Dozent und leitet die Übung. Ich glaube, ich habs jetzt durchschaut!

    Besten Gruss,

    Rolf

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.