Meine Hobbies

Geschrieben von am 3. Januar 2009 | Abgelegt unter

Robbe Elektro Parat

Ist nicht mein Foto. Muss ich unbedingt noch nachholen.

RC-Modellbau
Mein erstes und über alles geliebte Hobby ist und bleibt der RC-Modellbau, besonders der RC-Flugmodellbau. Angefangen hat diese Leidenschaft mit einem ferngesteuerten Flugzeug, nämlich mit der ehrwürdigen “robbe Parat Elektro”, die ich vom meinem lieben Vater vor Jahren zu meinem 12. Geburtstag geschenkt bekam. Sie lebt immer noch, wird aber nicht mehr von mir geflogen. Es folgten weitere RC-Flugzeuge, aber auch RC Fahrzeuge und auch Schiffe.

Video-Filmen

Canon hv 20Schon dazumal hatten mein Vater und ich viel Freude dabei, mit unserer Super Acht- Kamera zu filmen: wir waren nicht nur deshalb gern gesehene Gäste auf Familienfeiern. Es war immer eine Riesengaudi hernach die Späße nochmals auf der Leinwand zu erleben. Nun, Super Acht, das war einmal, das war recht teuer und umständlich. Heute, in Zeiten von Video und Digitalkameras, habe ich diese meine alte Leidenschaft wieder entdeckt und drehe gerne und häufig meine Filme. Wie schön, dass das Filmmaterial heute ja nichts kostet.

Ja, und das Internet scheint in Zukunft meine nächste Passion zu werden. Mein Kamerad und Freund, der Rüdiger, hat mir diesem Blog erstellt und jetzt sitze ich schon seit Tagen emsig an der Befüllung dieses Wunderwerkes auf dass ihr recht viel Freude daran habt!

Meine Kamera
Stolz bin ich auf meine gute Canon HV20. Mit diesem Wunderwerk der Technik drehe ich meine Filme. Es ist schon erstaunlich, wie viele Funktionen die Ingenieure in ein solch kleines und handliches Gehäuse packen können: der integrierte Bildstabilisator verhindert das Verwackeln und ein 10-fach optisches HD Zoomobjektiv holt das Ferne ganz nah heran. Dazu noch eine integrierte Videoleuchte, die für ordentliche Ergebnisse auch bei schwachem Licht sorgt, jedoch auch den Akku stark belastet. Aber dafür führe ich halt einen Ersatzakku mit.

Ganz einfach ist die Bedienung der Kamera, auch ich kann ohne großes Studium der Bedienungsanleitung die tollstes Effekte verwirklichen. Ach, das Wort “Bedienungsanleitung” gefällt mir übrigens gar nicht. Soll ich denn die Dinge bedienen, oder die Dinge nicht viel mehr mir dienen? Nicht, dass ich ein Maschinenstürmer wäre, aber ich gewinne bei vielen neuen technischen Geräten den Eindruck, dass hier ganz und gar vergessen wurde, dass Menschen die Sachen gebrauchen sollen, nicht Computer.

Meine Werkstatt
Ach was war das schön. Zu Vaters Zeiten waren wir fast täglich zusammen in unserer Werkstatt und haben an Modellen gebaut. Hier habe ich viel gelernt und ausprobieren dürfen. Heute bin ich oft mit Rüdiger in unserer Werkstatt. Dort reparieren und bauen wir unsere Modelle. Gerade im Winter ist es dort sehr gemütlich. Doch fast wäre die gute alte Werkstatt in Flammen aufgegangen. Vor drei Jahren gab es mal einen kleinen Unfall mit einem Brennstoff. Und damit das nicht nochmal passieren kann, habe ich mir den wohl kleinsten Rauchmelder der Welt zugelegt. Könnte man praktisch als Feuerschutz auch in ein Modell einbauen, so klein ist der:-). Wer Interesse hat, der kann das Teil übrigens hier kaufen.

Meine Flugkamera, FlycamOne 3
Nun packe ich die Canon HV20 ganz sicher nicht in meine RC-Modelle. Sie ist für manche Modell zu schwer und außerdem zu kostbar, um sie in Gefahr zu bringen. Stellt euch einmal vor, sie stürzt mit einem Flugmodell ab! Alles entzwei und in tausend Teilen, wenngleich die letzte Sekunden der Aufnahme sicherlich spannend wären.

Flycam One 3
Nein für mitfahrende, mitschwimmende oder mitfliegende Aufzeichnungen habe ich eine FlycamOne 3. Das ist auch wieder solch ein kleines Wunderding: Die Kamera besteht aus verschiedenen Modulen, der Kamera selbst, einem Bildschirm und einem optionalen Sendemodul, mit dem die Bilder live an eine Empfangsstation auf dem Boden gesendet werden können, wo sie dann gespeichert werden. Aufgezeichnet wird mit einer VGA-Auflösung, was die Filme oder Standbilder auch (fast) fernsehtauglich macht. Die ältere Version, die FlycamOne 2, hatte dafür noch eine zu geringe Auflösung.

Dir eigentliche Optik ist schwenkbar, wenn man möchte sogar per Fernsteuerung -freie Kanäle vorausgesetzt – oder ganz exquisit mit einem “Head-Tracking-System”. Das ist eine Art Brille, die man sich überstülpt und die die Kopfbewegungen auf den Kamerakopf überträgt: schaue ich nach links, dann macht das auch die Kamera.

Bislang beschränke ich mich aber darauf, nur die Kamera an Bord zu haben, die Optik ab und an mit der Fernsteuerung zu schwenken und mir die Aufzeichnung später anzusehen. Dadurch muss das Modell nur das Kameramodul mit sich tragen, was die Sache wortwörtlich leichter macht. Aber wer weiß, vielleicht steige ich ja noch in diese immersive Technik ein? Ihr werdet es hier lesen und sehen.

5 Kommentare zu “Meine Hobbies”

  1. am 6. April 2012 um 23:38 1.Felix schrieb …

    Kannst du mal ein paar videos mit der von der kammera hochladen? Am besten wenn rüdiger fliegt ;)

  2. am 8. Mai 2012 um 19:38 2.Joachim Schroeder schrieb …

    Hallo Leute,

    endlich einmal etwas zum Lachen witzig und spritzig.Finde ich ganz toll!

    Danke und Gruß aus Detmold!

    Joachim

  3. am 4. Juni 2012 um 22:03 3.David Schrön schrieb …

    HAllo Klaus du hast echt eine gute Seite auf gebaut. UNd hablust drauf gegrickt mit dem hobby an zufangen. hab mir gleich ein RTF set bestelt, hoffe es gibt weiter so hilfreiche tips von dir.

  4. am 22. August 2013 um 21:26 4.Zara schrieb …

    Ich finde RC-Modelle einfach toll und habe es mir seit kurzem auch zum hobby gemcht. Ich fliege unheimlich gerne und möchte mich auf helikopter konzentrieren. Meine frage hierzu wäre, ich möchte auf singel-rotor umsteigen aber da ich sicher oft abstürzen werde, möchte ich kein teures modell versämmeln und wüsste nun gerne, als frischer umsteiger, welcher helikopter wäre da am besten?

  5. am 23. August 2013 um 09:41 5.Klaus schrieb …

    Hallo Zara,

    schau dich doch mal hier um:
    http://www.robbe.de/rc-modelle/rc-hubschrauber/hubschrauber-einsteiger.html

    Als Einsteigermodell ist sicherlich der Solo Pro das richtige Modell für dich. Nicht zu teuer und er verzeiht auch mal eine unsanfte Landung:

    http://www.robbe.de/solo-pro-270-sr-rtf-2-4-ghz.html

    Viele Grüße

    Klaus

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.