RC Elektro Autos

Geschrieben von am 10. November 2009 | Abgelegt unter

Hier machen wir einen Unterscheid zwischen “Glattbahn” und Off-Road”, angetrieben mit leistungsfähigen Elektromotoren flitzen die RC Elektro Autos über die Rennstrecke. Dem fleißigen Tuner sind keine Grenzen gesetzt und schon gar keine TÜV-Grenzen!


Glattbahn – tiefergelegte RC Rennautos

RC Elektro Autos On-RoadGlattbahn bedeutet eine möglichst glatte Rennstrecke ohne Riefen, Knubbel oder Buckel. Die Fahrzeuge sind so tief gelegt, tiefer geht es nicht. Eine Ameise wird bei einem Unfall in Höhe ihres Knies getroffen. Und dann wird versucht, immer schneller als der Kollege auf der Strecke zu sein. Keine Polizei, keine Radarkontrolle trübt hier den Spaß an der Geschwindigkeit. Was auf der öffentlichen Straße nicht rechtens ist, gereicht hier nur zum Vorteil!

Weil die RC Elektro Autos wegen ihres kraftvollen, aber dennoch leisen Antriebs die Passanten und Anwohner nicht stören, sind wir bei der Wahl unserer Rennstrecke recht offen. So wird gerne z.B. sonntags auf dem Parkplatz des Supermarktes oder Möbelhauses – sofern es denn erlaubt ist – gefahren. Oder aber in Clubs, die sich richtige Rennstrecken angelegt haben, asphaltiert, mit Auslaufzonen und Meßeinrichtungen für die Rundenzeiten.


Off-Road – schmutzig und hügelig sollte es sein

RC Elektro Autos Off-RoadManche mögen es dann eher schmutzig, gar sehr schmutzig! Sie fahren am liebsten im freien Gelände mit viel Matsch um sich herum. Fahren mit dem Geländewagen abseits jeder befestigten Straße, querfeldein, Off-Road eben. Was mit dem “richtigen” Auto wenigstens in Deutschland so gut wie nirgendwo möglich ist (es sei denn, man ist Soldat bei der Bundeswehr und befindet sich im Manöver), ist im RC-Modellbau gar kein Problem. Mit meinem “Robbe Rock Boss” zum Beispiel fahre ich manches mal sogar im heimischen Garten. Und das stört niemanden, weil der Elektromotor weder Lärm noch Gestank verbreitet. Aber auf Mutter´s Blumen muss ich schon achten, sonst wird sie mich tadeln!

Kein Weg ist zu schlecht, keine Pfütze zu nass oder tief, kein Sprung zu weit. Der kleinste Hügel wird zu Sprungschanze, sobald sich mehr als zwei Kollegen treffen, geht es “um die Wurst”. Allein: nach dem Rennen und Fahren muss alles vom Schmutz befreit werden, denn nur eine saubere Mechanik ist eine gute Mechanik. Da kann das Putzen schon mal länger dauern als das eigentliche Fahren. Gut, so sei es halt, Schrauben und Putzen gehören zum Hobby!


Auswechselbare Karosserie

Und wer einmal schnell sein Auto wechseln möchte, der kauft sich einfach eine neue Karosserie. Denn anders als im “richtigen Leben” haben die meisten RC Elektro Autos eine abnehmbare Karosserie, die blitzschnell und ohne große Investition getauscht werden kann. So wird aus einem Mercedes im Handumdrehen ein BMW oder Audi. Diese Karosserien gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Farben, viele sind schon fertig lackiert, viele werden unlackiert geliefert, damit wir unsere eigenen Vorstellungen und Wünsch umsetzen können. Manche RC Modellbauer zaubern aus diesen Karosserien wahre Kunstwerke mit ihrer Airbrushpistole. So schnell kann sonst keiner seinen Rennstall wechseln.


Leise und sauber

Mir gefallen die RC Elektro Autos richtig gut, gerade weil sie eben elektrisch sind und somit leise und sauber. Was würde die Automobilindustrie darum geben, wenn sie bereits solch gute Elektro-Autos in Serie herstellen könnte! Da sind wir RC Modellbauer schon viel weiter. Mit unseren RC Elektro Autos stören wir keine Menschenseele, wenn wir nur ein klein wenig darauf achten, wann und wo wir fahren. Belebte Straßen oder Plätze scheiden natürlich aus: die Autos sind so schnell, dass eine Kollision mit einem Schienbein schon sehr schmerzhaft sein kann. Das wollen wir nicht! Aber ein Parkplatz am Sonntagnachmittag ist oft menschenleer, dafür aber groß und asphaltiert: das ist unsere Rennstrecke für unsere Glattbahn RC Elektro Autos!


Der heimische Garten als Rennstrecke

Noch einfacher ist es, eine Strecke für die Offroader zu finden: der heimische Garten, wenn man einen hat. Oder der Fußballplatz um die Ecke oder der nächste Schotterparkplatz. Nur auch hier bitte auf eventuelle Zuschauer achten, dass nicht ein Unfall geschieht. Auch ein vermeintlich langsames RC Elektro Auto kann böse blaue Flecken hinterlassen, wenn es denn mit einem menschlichen Knöchel zusammen stößt.


Akkus statt Batterien

Und wenn ich hier über RC Elektro Autos spreche, dann möchte ich auch noch einen großen Vorteil gegenüber den einfachen ferngesteuerten Autos aus dem Spielzeugladen nennen: die RC Elektro Autos werden nämlich mit Akkus betrieben. Die sind im Gegensatz zu den Batterien, die die Spielzeuge mit Strom versorgen, nicht nur leistungsfähiger, sondern aufladbar! Ist der Akku leer, wird er aufgeladen, was mit einem modernen Ladegerät in Windeseile erledigt ist. Ist eine Batterie dagegen leer, so müssen wir eine neue kaufen. Das kostet nicht nur Geld, sondern ist ökologisch in der heutigen Zeit nicht mehr gut zu heißen! Wenn ihr dann zwei oder drei Akkus euer eigen nennt, dann könnt ihr fast ununterbrochen Fahren und Spaß haben.


Umweltbewusstes Fahren

Und noch einen großen Vorteil haben die RC Elektro Autos: sie sind sauber und ölfrei. Ein Vebrennungsmotor macht nicht nur Lärm, sondern entlässt auch eine Abgaswolke, welche wegen des 2-Taktprinzips der Motoren mit recht viel Öl geschwängert ist. Diese Ölwolke stinkt und ist zum einen schlecht für die Umwelt und zum anderen legt sie sich über unser RC Auto. Dieser Ölschmier muss tunlichst nach jedem Einsatz entfernt werden, weil er sonst mit dem Staub und Schmutz der Fahrbahn zu einem Belag verbackt, der unsere ganze Mechanik beschädigen wird. All das gibt es nicht beim RC Elektro Auto: sorgenfreies und umweltbewusstes aber doch kraftvolle RC Autofahren!

2 Kommentare zu “RC Elektro Autos”

  1. am 22. Februar 2011 um 22:34 1.DDC TomBo schrieb …

    Hi… Super Seite, bin durch hangar24 hier rauf gekommen… Wollt nur vermerken das etwas in der Sparte hier fehlt… Rc drift… Das ist nämlich das was ich so mach… 😉

    Grüssle von der http://www.devilsdriftcrew.de

  2. am 7. Mai 2012 um 14:53 2.drecksau schrieb …

    ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne ne peter

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.