RC Schiffe

Geschrieben von Klaus am 10. November 2009 | Abgelegt unter Allgemein

Wofür schlägt denn Ihr Herz? Adrenalinkick mit dem Powerboot bei hundert Sachen? Sich mit den Naturgewalten Wind und Wasser  beim Segeln messen? Oder einmal der Kapitän der Titanic sein und die Kollision mit dem Eisberg dann doch noch im letzten Augenblick verhindern? RC Schiffe sind dann genau das Richtige.

RC Segelschiffe

RC SchiffeRC Schiffe segeln (wie der Name schon sagt) komplett ohne Motor, also nur mit der Kraft des Windes. Da es sich hierbei aber um ein Modell handelt, haben einige RC Segelschiffe einen kleinen Elektromotor, mit dem man bei windigem Wetter oder Schwierigkeiten wieder ans Ufer fahren kann.

RC Boote

RC BooteAls RC Boote bezeichnet man Modelle die man möglichst genau nachbaut und mit einem Antriebsmotor ausstattet. Von recht kleinen Modellen mit wenigen Gramm Gewicht bis zu wahren Giganten ist alles möglich. Die Modellbauer sind hier besonders Detailverliebt und statten ihre RC Boote mit verschiedenen Funktionen wie Licht, Geräusche und beweglichen Teilen aus.

RC Rennboote

RC RennbooteRC Rennboote sind mit erheblich mehr Leistung ausgestattet und verfügen über einen starken Motor. Das Motto ist hier einzig und allein: so schnell wie nur möglich. Die optimale Abstimmung von Motor, Akku und Antriebsschraube verlangt jedoch auch etwas technisches Verständnis. Ein Rennen auf dem See kann hier aber sichtlich viel Spaß bereiten.

RC U-Boote

RC U-BootRC U-Boote funktionieren wie ihre großen Vorbilder. Entweder nehmen Sie Wasserballast zum absinken auf (statisches Tauchen) oder sie nutzen den dynamischen Abtrieb (dynamisches Tauchen). Dabei wird, ähnlich wie beim Flugzeug, das U-Boot mit dem Tiefenruder quasi unter die Wasseroberfläche gedrückt. Doch ein RC U-Boot brauch auch ausgefeilte Technik sonst heißt es blubb, blubb, blubb.

Ferngesteuerte Boote

ferngesteuerte BooteFür den Einsteiger gibt es heute natürlich schon zahlreiche Modelle, die nicht erst groß zusammengebaut werden müssen, sondern komplett mit Antrieb und Fernsteuerung ausgestattet sind. Einsteigermodelle sind gut geeignet um diese Modelle einfach mal auszuprobieren. Wer jedoch großen Wert auf Details und besondere technischen Spielereien legt, der ist mit einem hochwertigen Bausatz besser bedient.

Weitere Unterseiten findest Du in der Sidebar.

6 Kommentare zu “RC Schiffe”

  1. am 27. September 2010 um 13:39 1.Klaus Peter Thiele schrieb …

    Eigentlich ist dies kein Kommentar, sondern eine Anfrage.
    Da ich aber den Eindruck habe, fass hier unkompliziert
    von einem Wissenden etwas vermittelt wird, richte ich mich an Sie:
    Da ich bisher, begleitend zu meinen marinehistorischen
    Arbeiten nur Segelschiff-Standmodelle gebaut habe, möchte ich nur einmal ein funktionsfähiges sprich sich auf dem Wasser selbst fortbewegendes und relativ moder- nes Modell, d.h. gebaut ist es schon.
    Es ist eine Corvette der Flower-Class aus dem II. WK.
    Die Geschichte dieses Typs hat mich sehr beeindruckt.
    Das Modell ist ca. 85 cm lang und soll RC-fähig sein
    und habe dies beim Bau entsprechend berücksichtigt.
    Nur- ich bin blutiger Laie auf diesem Gebiet und benöti-
    ge eine ‘führende Hand’. Sind Sie das ?
    Ich freue mich auf den Tag, wo sich dann dieses schöne
    Stück auf irgend einem Weiher durch die ‘Entengrütze’
    wühlt.

  2. am 7. Oktober 2010 um 19:06 2.Klaus schrieb …

    Hallo und Guten Tag mein lieber Modellsportfreund!

    Willkommen in unserer frohen RC-Modellbauer Gemeinde und vielen Dank für die netten Worte.

    Nun, ich habe zwar bereits einige RC-Modellboote in meinem Leben gebaut und auch erfolgreich gefahren, jedoch mein Herz, das gehört doch den Flugzeugen. Aber ich bin unbescheiden genug, um dir (unter Modellbauern wird gerne das “Du” gebraucht. Du hast doch nichts dagegen?) meine Hilfe anzubieten. Wo drückt denn der Schuh, was sind deine konkreten Fragen?

    Schicke mir doch bitte einige Bilder deines Modells, dann wird vieles einfacher. Und vielleicht auch Fotografien deiner Standmodelle? Ich bin immer begeistert von der Akribie und der Liebe zum Detail, mit der die Modellbauer bei diesen wunderbaren Zeugen der Vergangenheit ans Werk gehen. Und wenn du von “marinehistorischen Arbeiten” sprichst, dann bist du sicherlich ein Experte auf dem Gebiet.

    Nachdem ich ein wenig recherchiert habe, muss ich sagen, dass deine Corvette sicherlich ein interessantes Schiff ist. Ist sie im Maßstab 1:72 erbaut? Wie ist das Modell denn aufgebaut? Vielleicht mit Grundlage eines Plastikmodells? Das wird nämlich mittlerweile sehr gerne gemacht, weil Fernsteuerung und Antriebe heuer so klein und leicht geworden sind, dass wir auch solch kleinen, aber fein detaillierten Modelle damit ausrüsten und fahren können. Wenngleich diese kleinen Modelle manchmal nicht die beste Fahreigenschaften aufweisen und nur bei sehr ruhiger See bewegt werden sollten.

    Gleichwohl kann man bei RC-Modellschiffen vieles falsch machen, aber oftmals sind die Fehler nicht so tragisch wie zum Beispiel bei einem RC- Hubschrauber. Solange alles dicht ist und das Schiff nicht untergehen kann, der Schwerpunkt tief genug liegt und der Antrieb zuverlässig für Vortrieb sorgt dürfte wenig daneben gehen und die schöne Corvette nach erfolgreicher Fahrt bestimmt wieder heil den Heimathafen anlaufen können.

    Übrigens gefällt mir der Ausdruck “durch die Entengrütze wühlen” außerordentlich gut, ob ich ihn auch einmal in meinem Blog benutzen darf?
    Viele Liebe Grüße

    Klaus

  3. am 18. September 2012 um 16:45 3.Rolf Göttsche schrieb …

    Ich möchte gerne wieder ins modellbau gechäft einsteigen aber ich weis nicht wie und wo könt ihr mir tips geben das were nett danke

  4. am 19. September 2012 um 09:24 4.Klaus schrieb …

    Hallo Rolf,
    was meinst du damit genau. Möchtest du ein Modell kaufen und mit dem RC Modellbau anfangen oder willst du ein Modellbau Geschäft eröffenen? Beim ersten Thema könnte ich dir sicherlich helfen. Beim Thema Geschäftserföffnung bin ich leider der falsche Ansprechpartner.

    Viele Grüße

    Klaus

  5. am 19. September 2012 um 14:25 5.Katharina schrieb …

    Hallo lieber Klaus,

    ich habe mir diese Seite angesehen und glaube hier bin ich richtig, wenn es um eine Auskunft geht. Ich bin selbst nämlich absoluter Laie auf dem gesamten Modellbau-Gebiet.
    Allerdings möchte ich meinem Partner der im Dezember Geburtstag hat eine Freude machen. Ich habe so “zwischen den Zeilen” herausgehört, dass er sich freuen würde “irgendwann mal” ein Modellschiff erst zusammen zu bauen und anschließend fahren zu können (Ferngesteuert…habe hier rausgefunden dass man das in Fachkreisen RC-fähig nennt ;-) ), es sollte ein Kriegsschiff sein… Wo kann ich am besten so einen Bausatz für ein RC-fähiges Kriegsschiff herbekommen? Vielen, vielen Dank vorab schon einmal für die Antwort! Liebe Grüße von der Ostsee, Katharina

  6. am 17. Januar 2013 um 22:42 6.Jürgen Bertram schrieb …

    Hallo Klaus,
    ich weiss nicht, ob ich hier mit meinem Thema richtig bin.Ich möchte mich einem Modellbauclub oder -verein anschließen, finde aber im Internet keine Ansprechpartner dafür. Mich interessieren RC-Modellsegelbootvereine im Raum Stuttgart, Reutlingen,
    Tübingen und Sigmaringen. Kannst du mir Referenzadressen geben? Oder gibt es gar ein Verzeichnis darüber – vielleicht sogar online?
    Viele Grüße
    Jürgen

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.