Schon wieder stellt Rüdiger, der Tunichtgut, hier ein Video ein, das ich gar nicht gut heißen kann! Und was zeigt das Video: die pure Lust an der Verschwendung.


Reparieren: Nein Danke?
Es kann ja schon einmal passieren, dass ein RC Flugzeug Schaden nimmt, so wie hier der feine Jet. Aber ein redlicher Modellflieger wird dann tunlichst sein Fluggerät wieder reparieren. Denn es war ja gottlob kein Totalschaden, mit etwas Geduld und Klebstoff und Farbe wäre der schöne Jet schon bald wieder ertüchtigt gewesen. Viele Modellflieger – auch ich – hätten auch gerne den beschädigten Jet unter ihre Fittiche genommen und wieder gerichtet auf dass er sich erneut in den blauen Himmel schwingt.


Der Junge mit zuviel Geld
Doch Rüdiger, dieser große Junge mit zuviel Geld, macht das Flugmodell dann absichtlich ganz kaputt. Das tut doch nicht Not, mein lieber Freund! Auch wenn der robbe Jet nicht die Welt kostet, so will das Geld doch erst einmal verdient werden. Und es gibt viele, viele liebe Modellflugkollegen, die sich auch eine solch preiswerte Maschine nicht leisten können. Denkt doch nur an die Jugendlichen, die sich oft mit Ferienjobs ihr Hobby finanzieren. Aber für Rüdiger spielt Geld keine Rolle, er bekommt es ja von seinen Eltern. Vielleicht hätten diese ihrem Sohn nicht nur ein Konto geben sollen, sondern besser auch noch etwas Erziehung angedeihen lassen.

Rüdiger, wenn du das hier liest, sei mir bitte nicht böse, aber diesen Tadel musste ich dir erteilen. Versuch doch bitte, etwas deine Lust an der Zerstörung zu zügeln!

Ein Kommentar zu “Video: Übermut tut selten gut! Der robbe Jet in der Mülltonne.”

  1. am 17. Februar 2012 um 18:03 1.Marek schrieb …

    Sind des mehrere also sag mir bitte ned das des mehrere sind.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.